Presserecht, Äußerungsrecht, Medienrecht

Eine Beschreibung und Übersicht finden Sie im Beitrag Presserecht, Äußerungsrecht und Medienrecht.

Zitate für die Presseberichterstattung

Zitate für die Presseberichterstattung. Der Bundesgerichtshof hat den Medien und damit der Informationsfreiheit den Rücken gestärkt, auch wenn Verlage ganze Skripte und Buchbeiträge zu bestimmten Tagesereignissen im Internet veröffentlichen. Das Gebot der Verhältnismäßigkeit und die Abwägung zwischen den Persönlichkeitsrechten eines Urhebers und der Informationsheit seien bei bestimmten herausragenden Ereignissen gewahrt.

vollständigen Artikel lesen >

Datenschutz und Fotorechte

Fotorechte und Datenschutz hängen eng zusammen. Die Beschränkung der Persönlichkeitsrechte eines Beamten im Schuldienst kann im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit auch im Wege des konkludenten Handelns gegenüber dem Schulträger erklärt werden.

vollständigen Artikel lesen >

Änderungen des Urheberrechtes

Es wurde eine Reihe wichtiger Änderungen des Urheberrechtes beschlossen, welche dazu beitragen sollen, dass Künstler und Künstlerinnen sowie die sogenannten ausübenden Künstler ihr Recht auf eine "angemessene Vergütung" durchsetzen können.

vollständigen Artikel lesen >

Kontakt

Menü

Rechtsanwalt Jan Froehlich, LL.M.
Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz
Fachanwalt für Informationstechnologierecht

Saarbrücker Str. 14
10405 Berlin

Scroll to Top